Haartransplantation Mark W.

Hallo liebe Haartransplantationen-Community,

ich habe meine Reise hin zur heiß ersehnten Haarpracht, wie man auf dem Bild sehen kann, erfolgreich abgeschlossen und möchte nun in diesem kleinen Blog Eintrag meine Erfahrungen und Erlebnisse über meine persönliche Haartransplantation mit haartransplantationen.co schildern. 

Zunächst einmal habe ich über Freunde erfahren, dass es die Möglichkeit gibt gegen Haarausfall mit einem operativen Eingriff in der Türkei vorzugehen, denn dort soll es zu einem tragbaren Preis und zu europäischer Qualität angeboten werden. Vorerst war ich skeptisch und habe ehrlich gesagt etwas Bammel gehabt alleine in die Türkei zu reisen und vor dem operativen Eingriff. Als Erstes habe ich mich gründlich informiert und alle Anbieter, die einen Begleitservice zur Haartransplantation anbieten, verglichen, da ich nicht blind auf eigene Faust ein Qualitätsrisiko eingehen wollte. Mir war es wichtig, dass man nicht im Akkord abgearbeitet wird und stillschweigend seine Haartransplantation abhält, sondern gemütlich und mit ausreichend Freizeit und Betreuung ans Ziel gebracht wird, sowie die Qualität des Ergebnisses. Auf meiner Suche bin ich im Internet auf www.haartransplantationen.co gestoßen und habe genau meine Erwartungen auf der Website wiedergespiegelt gesehen. Soweit so gut, werden jedoch alle Versprechungen eingehalten, die auf der Website gemacht werden, habe ich mich gefragt.

Heute kann ich aus meiner Erfahrung heraus ja sagen, und zwar voll und ganz. In der Planungsphase ist alles reibungslos verlaufen und der für mich erstellte Ablaufplan hat mir sehr zwecks Organisation und Orientierung geholfen. Als ich am Flughafen in Istanbul angekommen bin wurde ich von unserem Begleiter freundlich in Empfang genommen, habe die anderen Haartransplantation Mitreisenden kennengelernt und es ging direkt in das Ramada Hotel in einem sauberen Mietwagen. Die Fahrt ging ungefähr eine Stunde und der Check-In wurde vom Begleiter übernommen, wodurch wir zum Glück keine Gespräche führen mussten, denn Englisch ist nicht weit verbreitet. Im Hotel gab es die Möglichkeit ein Spa in Anspruch zu nehmen und sich vor der Haartransplantation zu entspannen, da dies nach der Haartransplantation durch den operativen Eingriff nicht mehr möglich war.

Am Folgetag gab es ein extrem umfangreiches und leckeres Frühstück, was mich sehr beeindruckt hat und direkt danach ging es in die Praxis zur eigentlichen Haartransplantation. Die Praxis ist nur 5 Minuten mit dem Auto entfernt, wo wir von unserem Begleiter hingebracht wurden, der mit uns dann vor Ort die notwendigen Fragebögen durchgegangen ist. Es ging hauptsächlich um Allergien, Krankenhistorie und Unverträglichkeiten, etc. Im Grunde genommen ist das wie in Deutschland vor einem operativen Eingriff. Danach wird noch etwas Blut abgegeben für die PRP Behandlung später, welche die Haarwurzeln stärken wird und dann ging es zum aufregenden Hauptteil meiner Reise, die Haartransplantation.

Vor der Haartransplantation gab es eine örtliche Betäubung, bei der ein paar Nadelstiche in die Kopfhaut durchgeführt werden, was sich in einem etwas unangenehmen Gefühl bemerkbar macht. Danach hat ein freundliches Team aus einem Chirurgen und zwei Mitarbeitern sich um mich gekümmert und mein Begleiter war immer in Reichweite und hat gedolmetscht, sodass lustige Gespräche zustande gekommen sind. Meine Haartransplantation wurde in etwa 9 Stunden fertiggestellt und dazwischen haben wir ca. 3 Pausen eingelegt, um auf Toilette zu gehen oder eine kleine Trinkpause einzulegen. Die Haartransplantation verlief gemütlich und in freundschaftlicher Atmosphäre, was mir sehr gut gefallen hat. Zu guter Letzt wurde das aufbereitete Blut injiziert, um die Haarwurzeln zu stärken.

Nach der Haartransplantation war ich sehr erschöpft, wurde aber direkt mit einer üppigen Mahlzeit auf der hauseigenen Terrasse gestärkt und konnte noch einen türkischen Schwarztee mit meinem Begleiter trinken, bevor es wieder ins Hotel zur Entspannung ging. Die Haartransplantation hat sehr angestrengt, weshalb der direkte Weg ins Hotel exakt das Richtige in dieser Situation war.

Den Tag drauf gingen wir noch einmal in die Praxis, wo der Verband abgenommen wurde und die Haartransplantation in einer Nachuntersuchung begutachtet wurde. Des Weiteren wurden mir Medikamente und Pflegeprodukte übergeben und eine kleine Einweisung in die Nutzung hat stattgefunden, damit diese korrekt verwendet werden und die Haarpracht prächtig erblühen kann.

Nach der Praxis haben wir noch in einem köstlichen Restaurant kulinarisch gegessen und haben einen Abstecher in die Stadt zum Shoppen gemacht, da die Preise für Textilien und andere Waren sehr günstig sind. Rückblickend bin ich sehr zufrieden mit meiner Entscheidung für haartransplantationen.co und freue mich meine Haarpracht jedem präsentieren zu können und zum Friseur gehen zu können! Es war eine tolle Reise und meine Haartransplantation wurde zu einem unvergesslichen Erlebnis mit super Leuten, die mich sehr gut unterhalten und zur Seite gestanden haben. Vielen Dank an das Team der haartransplantationen.co für eine prägende Erfahrung und vor allem für die Haare und das neue, gestärkte Selbstwertgefühl, das ich dadurch erlangt habe. Ich kann euch haartransplantationen.co nur empfehlen, das Ergebnis spricht für sich und der Kunde steht immer im Mittelpunkt.

Beste Wünsche für eure Haartransplantation

Mark W.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.